Google Travel

Liebe Hoteliers,

Neuigkeiten von Google! Im Rahmen der ITB 2021 hat Google angekündigt, dass es zukünftig allen Hotels die Möglichkeit einräumen wird, kostenlos mit Buchungslinks für Hotels auf google.com/travel zu erscheinen. Alle Informationen zu der Ankündigung von Google, finden Sie hier.

Was bedeutet das?

Sucht ein Kunde Ihr Hotel via Google, findet er auf www.google.com/travel zahlreiche Informationen (z.B. Bewertungen, Fotos, etc.) und auch eine Übersicht an Buchungsoptionen. In der Vergangenheit waren in diesen Buchungsoptionen Buchungsportale wie booking.com und HRS aufgeführt, über die Ihr Hotel dann in der Folge buchbar war. Nun besteht die Möglichkeit auch hier Ihr eigene Website als Direktbuchungsoption zu hinterlegen.

Abhängig davon, ob Sie bereits ein Google Hotel-Center Konto haben, wird Ihre Website als Buchungsoption dort entweder automatisch aufgeführt, oder, wenn Sie noch kein Google Hotel-Center Konto haben, müssen Sie zunächst ein solches Konto einrichten und können erst dann Ihre Website als Buchungsoption dort hinterlegen.

Klingt kompliziert?

Wir bieten eine Google Travel Dienstleistung an und unterstützen Sie bei dem oben aufgeführten Prozess Ihre Website als Direktbuchungsoption in Google Travel zu platzieren. Enthalten in diesem Angebot ist neben der Durchführung der Anmeldung im Google Hotel-Center Konto und der damit verbundenen Veröffentlichung der Website des auftraggebenden Hotels als Buchungsoption in der Google Travel Welt, auch die Beratung über andere Funktionen des Google Hotel-Centers und die Beratung bei der Absetzung der Kosten über die Überbrückungshilfe III. Die Kosten für dieses Angebot von L.I.K.E. Hospitality Consulting betragen einmalig 599 € zzgl. Mwst.

Zwei wichtige Hinweise für Sie:

1. Google Travel (www.google.com/travel) ist nicht gleichzusetzen mit Google MyBusiness, Google Ads oder Google Analytics – es handelt sich hierbei um einen eigenen, individuellen Google Service.

2. Die Kosten von 599 € können Sie als deutsches Unternehmen im Rahmen der Fördermaßnahmen für digitale Aufwendungen der Überbrückungshilfen III geltend machen und so den Betrag zu 100% von den Überbrückungshilfen III übernehmen lassen.

Wir unterstützen Sie gerne – zunächst auch gerne telefonisch, kostenlos und unverbindlich (+49 (0) 30-767373 160) oder jederzeit per Mail (solutions@like-consulting.com).